1. Tag: Anreise nach Amsterdam / IJmuiden

  • Reise 2019 – In Schottland
  • Tagesetappe über 667 Km Land und 485 km See
  • Zandvoort, IJmuiden Seehafen, Fähre nach Newcastle

“Der frühe Vogel fängt den Wurm”, so heißt es oft. An diesem ersten Reisetag mussten wir extrem früh aufstehen. Bereits um 4:30 Uhr in der Früh war unser Transfer von unserem Reiseveranstalter in Erpolzheim zum Kooperationspartner in Spiesen vorgesehen. Gut eine viertel Stunde vor dem Transfer waren wir vor Ort. Zu unserer Überraschung waren wir die einzigen Gäste die diese Schottland Tour in Erpolzheim gebucht hatten, somit waren wir die einzigen Transfergäste. Somit konnten wir auch sofort starten. Unsere erste Etappe des heutigen Tages lief zu dieser frühen Stunde reibungslos und wir waren sehr pünktlich im saarländischen Spiesen beim Reiseveranstalter. Was sich im Vorfeld schon angedeutet hatte, wurde war. Wir hatten mit Markus den gleichen, erstklassigen Busfahrer wie im Vorjahr auf Korsika. Auch unseren Bus kannten wir schon, mit dem sind wir vor zwei Jahren zum Nordkap gefahren. Also: Der Anfang hat mal wunderbar funktioniert.

Unser Reisebus  – genannt „Chantal“

Nach dem Verstauen der Koffer und dem Extra Gepäck für die Fähre nahmen wir unsere Plätze im Bus ein. So nach und nach kamen auch unsere anderen Mitreisenden an. Der Bus füllte sich und schon konnte es pünktlich losgehen. Nun lernten wir auch unsere Reiseleiterin Christiane kennen. Ohne alles vorgreifen zu wollen; wir hatten eine wunderbare Reiseleiterin auf unserer Tour. Das “Paar” Busfahrer und Reiseleitung harmonisierte sehr gut und hat uns viel Spaß und Freude bereitet.

Unsere Reiseroute führte uns zunächst durch Belgien. Hier machten wir auch unsere erste kleine Pause. Danach erreichten wir die Niederlande. Am Rastplatz Groote Bleek konnten wir dann beim nächsten Halt eine kleine Mahlzeit zu uns nehmen, die erste aus dem Bus-Restaurant.

Da wir ziemlich früh dran waren konnten wir vor der Einschiffung auf die Fähre noch einen kurzen Abstecher zum Badeort Zandvoort unternehmen. Zandvoort liegt in einem weitläufigen Dünengebiet direkt an der Westküste an der Nordsee. Die Gemeinde lebt hauptsächlich vom Tourismus. In unmittelbarer Nähe befindet sich die bekannte Automobil Rennstrecke von Zandvoort. Wir parkten also unseren Bus und wir konnten am Strand etwas spazieren gehen, oder aber an den Verkaufsständen etwas Essen.

Am Nachmittag ging es dann in den Fährhafen von Ijmuiden. Am Terminal angekommen meldete uns unsere Reiseleiterin am Schalter an und wir konnten sowohl die Bordkarten als auch die Tickets für das Abendessen am Check In erhalten. Danach ging es durch den Zoll und auf die Fähre. Sofort suchten wir unsere Kabine auf. Suchen kann ruhig wörtlich genommen werden. Wir können uns einfach nicht an das Nummernsystem der Kabinen auf der Fähre gewöhnen. Aber gut Ding will Weile haben; wir haben alles gefunden. 

Als erstes machten wir dann einen Orientierungsrundgang auf der Fähre. Leider waren alle Sitzplätze auf dem hinteren Party Deck schon besetzt. Wir haben aber trotzdem eine Sitzgelegenheit gefunden und bei einem kühlen Getränk das Treiben am Hafen und rund um die Fähre beobachtet. Unser Bus kam leider als einer der Letzten in den Frachtraum, was am nächsten Tag bedeutet, das dieser dann auch als letzter wieder herauskommen würde. Aber: Wir haben ja Urlaub.

Sehr pünktlich legten wir dann ab und die Überfahrt konnte losgehen. Schon bald war Zeit zum Abendessen. Wir trafen uns also vor dem Restaurant und wir konnten dann unsere reservierten Plätze einnehmen. Das Büfett war sehr gut bestückt und es hat auch sehr gut geschmeckt. Essen und trinken gehört halt auch dazu.

Rundgang durch das Schiff

So verging die Zeit und so langsam machte sich der lange Tag bemerkbar. Wir besuchten noch kurz die Bar, das Bordvariete und die “Spielbank” sowie die einzelnen Geschäfte. Aber dann war auch Feierabend. Der erste Tag ging dem Ende entgegen und wir zogen uns in die Kabine zurück.

Das war unser 1.Tag der Reise.


Unser „Hotel“ – Fähre von Ijmuiden nach Newcastle

Weblink: Fähre von Ijmuiden nach Newcastle