1994 – Huatulco

Im Jahre 1994 startete zum ersten Male mit dem Flugzeug in den Urlaub. Na ja, wenn schon, denn schon.

1. Etappe: Von Frankfurt nach Mexico City

Im Flughafenhotel habe ich übernachtet und am nächsten Tag ging es weiter nach Huatulco.

2. Etappe: Von Mexico City nach Huatulco


Für den Erstflug gleich eine so lange Strecke herauszusuchen war etwas Sonderbar, aber die damaligen Umstände in meinem privaten Umfeld ließen keine Alternative zu. So sehr ich mich auch auf die Reise freute, hatte ich doch ein ungutes Gefühl, denn keine zwei Wochen vorher musste ich notgedrungen einer größeren Zahnbehandlung unterziehen, die keinen Aufschub duldete.

Der Mexico-Trip führte mich also nach Huatulco am Pazifischen Ozean.

Huatulco, ist ein Municipio im Süden des mexikanischen Bundesstaats Oaxaca. Von touristischer Bedeutung Hier, in den Buchten von Huatulco, gibt es viele Sandstrände. In einer dieser Buchten, Tangolunda, lag der Club, in dem ich zwei Wochen zu Gast war. Insgesamt gibt es in Huatulco neun Buchten, davon sind vier Stück für den Tourismus erschlossen. Huatulco erstreckt sich über 35 km Küstenlinie.

Die Anreise erfolgte von Frankfurt aus über eine Übernachtung in Mexico-City nach Huatulco. Vom Flughafen wurde ich dann mit dem Club-Shuttle abgeholt.

Nach dem obligatorischen Begrüßungsgetränk wurde dann Quartierbezogen.

Ich will es kurz machen. Es war zwar eine klasse Gegend und gutes Wetter, aber nur Club-Urlaub ist nicht meine Sache.

Außer Schnorcheln, Bogenschießen und am Strand herumliegen konnte ich wenig machen. Ein kleiner Lichtblick war eine Busfahrt an der Strand von Puerto Angel, ein paar Kilometer westlich vom Club.

Wie gesagt, ich konnte zwar einiges an Aktivitäten im Club unternehmen, aber trotzdem ….

Inzwischen scheint der Club Med die Anlage verkauft zu haben. Der Name der Anlage ist nun „Las Brisas Hotel Huatulco“

Print Friendly, PDF & Email